23. September: Denis Scheck | Salongespräche auf Meyers Keller

120,00

Salongespräch mit Denis Scheck – Literaturkritiker 

Beginn: 19 Uhr

Denis Scheck wurde 1964 in Stuttgart als Sohn eines Poliers und einer Sekretärin geboren. Da die Eltern mit dem achtjährigen Jungen in ein abgelegenes Dorf in der Nähe Stuttgarts zogen, sei er infolge mangelnder geistiger Anregung auf dem Land – nach eigener Aussage – aus reiner Langeweile zum Lesen gekommen. Er gründete bereits mit 13 Jahren eine Literaturzeitschrift namens Newlands.

Denis Scheck arbeitet als Literaturagent, Übersetzer US-amerikanischer und britischer Autoren, Herausgeber und Literaturkritiker. Von 1997 bis 2016 war er Literaturredakteur beim Deutschlandfunk, wo er jeweils freitags die Bestsellerliste des Spiegel kommentierte. 2016 übernahm er die Moderation des Kulturmagazins Kunscht! sowie der Literatursendung lesenswert im Fernsehprogramm des Südwestrundfunks. Den Fernsehzuschauern ist er vor allem als Moderator des Büchermagazins Druckfrisch bekannt, das seit dem 9. Februar 2003 monatlich im Ersten ausgestrahlt wird.

Denis Scheck ist eloquent, witzig, schlagfertig, kritisch – und wir auch selbst oft genug kritisiert. Vor Jahren war er schon einmal bei uns. Jetzt kommt er wieder zu den Salongesprächen: am 23.09.2022.

Auf einen Blick:
• Salongespräch mit Denis Scheck um 19 Uhr. Moderiert durch Peter Urban.
• Serviert wird ein 4-Gänge-Menü.
• Tickets beinhalten Menü und Aperitif, exklusive weiterer Getränke.

48 vorrätig

Artikelnummer: 9000-1-1-1-1-1 Kategorien: , Schlagwort:

Beschreibung

Denis Scheck zu Gast bei TV Total

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über die Salongespräche @ Meyers Keller

Der persönliche Diskurs ist extrem wichtig. Wir sind ein Wirtshaus und fühlen uns der Tradition von “gemeinsam-am-Tischsitzen-und-bei-einem-guten-Essen-und-Trinken.-miteinander-Sprechen” verbunden und verpflichtet. Mit Freunden, mit der Familie im Gespräch sein – aber eben auch mit anderen Personen und Persönlichkeiten, die einen völlig anderen Blick auf diverse Themen haben, aufgrund einer ganz eigenen Vita.

Man muss nicht immer einer Meinung sein. Gerade dann schaffen Begegnung von Mensch zu Mensch eine ganz andere Auseinandersetzung als dies zum Beispiel auf Online-Foren, Messenger-Diensten oder Social Media möglich ist!

Auf Meyers Keller gibt’s Salongespräche als Plattform der gepflegten Diskussion-Kultur von Angesicht zu Angesicht und mit spannenden Persönlichkeiten aus Gesellschaft, Politik, Kunst, Literatur, Musik und vielem mehr.

Besonders gut gelingt dieser natürlich mit einem herrlichen Essen und bei einem erfrischenden Getränk. Und mit tollen Gesprächspartnern, die wir auf Meyers Keller einladen.