27. November: 4-Hands-Dinner mit Rolf Fliegauf

225,00

Den Profis über die Schulter schauen. Vom gemeinsamen Apero in der Küche über die hautnah erlebbare Zubereitung der Gerichte bis hin zur Erklärung der einzelnen Gänge und Weine. 

Beginn: 18.00 Uhr

Rolf Fliegauf

Der Spitzenkoch ist gebürtiger Nördlinger und so ist es besonders schön, zusammen mit ihm auf Meyers Keller im Malzboden zu kochen! Mit 29 Jahren erhielt er seinen zweiten Michelin-Stern und war damit der jüngste Koch Europas, der diese Auszeichnung erhalten hat.

DARAUF KÖNNT IHR EUCH FREUEN:
– 6-Gang-Menü von Jockl Kaiser und Rolf Fliegauf
– inkl. Apero, Wasser und Espresso
– moderierte Weinbegleitung passend zum Menü
– Live Cooking gemeinsam mit den Köchen in der offenen Eventküche
– diverse Überraschungs-Gänge

Das gemeinsame Essen: Ursprung und Antrieb all unseres Tuns.

Auf Meyers Keller kommen Menschen zusammen, um gemeinsam gut zu essen. Erlebnisse entstehen, verknüpfen sich mit besonderen Geschmackserinnerungen und hinterlassen bleibenden Eindruck.

Bei unserem neuen 4-Hands-Dinner auf dem Malzboden laden wir außergewöhnliche Spitzenköche zu uns ein, um gemeinsam in der offenen Eventküche auf dem neuen Malzboden ein geniales 6-Gang-Menü zu kochen.

Weitere Termine und Gastköche
– 28.08.  Nils Henkel, 2-Sterne-Koch & aktuell Küchenchef im Papa Rhein
– 16.10.  Tobias Bätz, 2 Sterne im Alexander Herrmann Posthotel
– TBA  Richard Rauch

69 vorrätig

Beschreibung

Live-Cooking-Event mit Jockl Kaiser und 2-Sterne-Gastkoch Rolf Fliegauf

Rolf Fliegauf

1997 begann er seine Ausbildung im Dehner Blumenhotel in Rain am Lech. 2000 wechselte er in die Traube Tonbach unter Harald Wohlfahrt nach Baiersbronn, kochte auf Sylt im ehemals besternten Restaurant Veneto sowie im Gogärtchen in Kampen. 2003 ging er in die Schweiz und war Sous Chef unter Urs Gschwend im Hotel Lenkerhof.

 

2007 wurde er Küchenchef im Restaurant Ecco Ascona im Schweizer Fünf-Sterne-Hotel Giardino Ascona am Lago Maggiore. Im Winter zieht der Küchenchef mit seinem gesamten Team nach St. Moritz in das Ecco St. Moritz.

Foto (c) © Giardino Hotels