3. September: SINA TRINKWALDER | Salongespräche @ Meyers Keller

120,00

Salongespräch mit Sina Trinkwalder,
Beginn: 19 Uhr

Sina Trinkwalder ist Unternehmerin und Gründerin der Textilfirma Manomama. Sie wurde mehrfach für ihr Engagement als Sozialunternehmerin ausgezeichnet, denn sie beschäftigt bei Manomama hauptsächlich auf dem Arbeitsmarkt benachteiligte Menschen.

Jüngst ist ihr neues Buch erschienen mit dem Titel „Heimat muss man selber machen“. Es ist ihr „Manifest für ein besseres Miteinander“.

Am 3. September ist Sina Trinkwalder mit dem Thema ihres Buches „Heimat muss man selber machen“ unsere erste Protagonistin bei den neuen Salongesprächen. Die Thematik trifft nicht nur den Nerv unserer Zeit, sondern passt auch perfekt zu unserer Wirtshausküche mit einem hohen Qualitätsanspruch.

Wir freuen uns riesig, auf den Besuch von Sina Trinkwalder und das Gespräch auf Meyers Keller.

Auf einen Blick:
• Salongespräch mit Sina Trinkwalder am 3. September um 19 Uhr. Moderiert durch Peter Urban.
• Serviert wird ein 3-Gänge-Menü, welches Heimat kulinarisch aufgreift.
• Tickets beinhalten Menü und Aperitif, exklusive weiterer Getränke.

Foto: (c) Barbara Gandenheimer.

Über die Salongespräche @ Meyers Keller

Der Gedanke, Salongespräche zu veranstalten, kam im ersten Lockdown auf. Wir haben erlebt, dass der persönliche Austausch – insbesondere in bewegten Zeiten – nicht nur wohltut, sondern der Diskurs auch extrem wichtig ist. Besonders gut gelingt dieser natürlich mit einem herrlichen Essen und bei einem erfrischenden Getränk. Und mit tollen Gesprächspartnern, die wir auf Meyers Keller einladen.

SOLLTE DIE VERANSTALTUNG WEGEN CORONA AUSFALLEN, KÖNNEN DIE TICKETS FÜR EIN ANDERES EVENT ODER IM RESTAURANT EINGELÖST WERDEN.

36 vorrätig

Kategorie: